Das verdienen die NBA-Profis

Die Superliga NBA und der Basketball im Allgemeinen begeistern schon seit Jahrzehnten Millionen von Menschen weltweit. Auch die europäische Liga wird mit der Zeit immer beliebter, was auch die hohen Einschaltquoten beweisen. Demzufolge ist es auch kein Wunder, dass die größten NBA-Stars unglaublich hohe Gehälter bekommen und somit in sehr kurzer Zeit zu einem gigantischen Vermögen gekommen sind.

Die NBA (National Basketball League) ist, im Durchschnitt betrachtet, die bestbezahlte Liga überhaupt. Sie übertrifft sogar auch die NFL (National Football League). Jedes US-amerikanische Team unterliegt grundsätzlich dem „Salary Cap“. Dieser dient zur Regulierung des gesamten Gehalts pro Team und darf auch nicht überschritten werden. Dieses Jahr lag der „Salary Cap“ in der Profiliga bei unglaublichen 109,14 Millionen Dollar.

Die folgenden fünf Basketballer verdienten in der Saison 2019/2020 das meiste Geld.

1. Stephen Curry

Ganz vorne mit dabei ist der berühmte Point Guard (Aufbauspieler) der Golden State Warriors. Stephen Curry verdiente in dieser Saison sage und schreibe 40,23 Millionen Dollar. Er wurde zum wertvollsten NBA-Spieler ernannt und hat bis jetzt drei NBA Meisterschaften mit den Warriors gewonnen.

2. Chris Paul

Der im Jahr 1985 geborene Amerikaner Christopher Paul holte sich mit 38,51 Millionen Dollar den zweiten Platz. Genau wie Stephen Curry besetzt auch er die Point Guard Position und spielt im Moment für Oklahoma City Thunder.

3. Russell Westbrook

Russell Westbrook wurde in der Saison 2016-2017 zum wertvollsten Spieler erklärt. In dieser Saison jedoch beträgt das Gehalt des Houston Rockets Spielers 38,5 Millionen Dollar.

4. John Wall

Der dreißigjährige John Wall schaffte es auf den vierten Platz. Auch bei ihm handelt es sich um einen Point Guard, und er spielt derzeit für die Washington Wizards. Sein Gehalt für diese Saison beträgt 38,2 Millionen Dollar.

5. Kevin Durant

Kevin Durant spielt bei den Brooklyn Nets. Anders als bei den anderen Spielern auf der Liste, spielt er die Position Small Forward (Flügelspieler). Sein Gehalt beträgt 38,2 Millionen Dollar, genau wie bei John Wall.